Was ist Kilobyte/Megabyte/Gigabyte?

Kilobyte, Megabyte und Gigabyte - 3 Bezeichnungen für eine Datenmenge, die uns hinreichend bekannt ist durch Angaben von SpeichergröÃčen der RAM-Riegel, Festplatten, Grafikkarten und dergleichen. Werden die Bezeichnungen jedoch in ihre GrundgröÃčen zerlegt, fällt sofort auf, dass diese Angaben so nicht korrekt sind, denn in der Datenverarbeitung wird seit jeher mit binären GröÃčen gearbeitet und nicht mit Zehnerpotenzen.

So bezeichnet das Präfix

"Kilo" die Menge von 1.000 (eintausend, 10^3),
"Mega" die Menge von 1.000.000 (eine million, 10^6),
"Giga" die Menge von 1.000.000.000 (eine milliarde, 10^9).

Auf SpeichergröÃčen bezogen würde es bedeuten, dass 1 Kilobyte nur 1.000 Bytes entspricht. Wir alle wissen aber, dass 1 Kilobyte eigentlich 1.024 Bytes entsprechen.
Um diesen Schlamassel zu entgehen, gibt es seit mehreren Jahren eine neue Bezeichnung für FestspeichergröÃčen: KiByte (KiB), MiByte (MiB), GiByte (GiB).

Das internationale Büro für MaÃč und Gewicht (BIPM) empfiehlt daher bei Angaben von SpeichergröÃčen die Anwendung der korrekten Bezeichnung.
In Zukunft werden also die dezimalen GröÃčenangaben durch binäre Angaben ersetzt bzw. ergänzt.