Was ist Kilobyte/Megabyte/Gigabyte?

Kilobyte, Megabyte und Gigabyte - 3 Bezeichnungen für eine Datenmenge, die uns hinreichend bekannt ist durch Angaben von Speichergrö�en der RAM-Riegel, Festplatten, Grafikkarten und dergleichen. Werden die Bezeichnungen jedoch in ihre Grundgrö�en zerlegt, fällt sofort auf, dass diese Angaben so nicht korrekt sind, denn in der Datenverarbeitung wird seit jeher mit binären Grö�en gearbeitet und nicht mit Zehnerpotenzen.

So bezeichnet das Präfix

"Kilo" die Menge von 1.000 (eintausend, 10^3),
"Mega" die Menge von 1.000.000 (eine million, 10^6),
"Giga" die Menge von 1.000.000.000 (eine milliarde, 10^9).

Auf Speichergrö�en bezogen würde es bedeuten, dass 1 Kilobyte nur 1.000 Bytes entspricht. Wir alle wissen aber, dass 1 Kilobyte eigentlich 1.024 Bytes entsprechen.
Um diesen Schlamassel zu entgehen, gibt es seit mehreren Jahren eine neue Bezeichnung für Festspeichergrö�en: KiByte (KiB), MiByte (MiB), GiByte (GiB).

Das internationale Büro für Ma� und Gewicht (BIPM) empfiehlt daher bei Angaben von Speichergrö�en die Anwendung der korrekten Bezeichnung.
In Zukunft werden also die dezimalen Grö�enangaben durch binäre Angaben ersetzt bzw. ergänzt.