» Artikel » Reviews » Coolermaster Musketeer

Coolermaster Musketeer


Einleitung

Back to Oldtimer Design ? Lange nicht In Deutschland erhältlich aber nun ist es soweit die Musketeer jetzt auch bei uns im Test.

Sehr gut und riesig verpackt kommt die Coolermaster Musketeer zu einem, sicher verpackt.
Gut ausgepolstert mit Schaumstoff damit dem Guten stück auch nichts passiert.
Zum Lieferungsumfang gehört:
- mehrsprachige Bedienungsanleitung
- Audio Kabel
- Slot-Blende für VU-Meter (DB anzeige)
- zwei Kabel zum Verbinden der Lüfter für unterschiedlichen Anschlussmöglichkeiten
- Temperaturfühler
- ein Satz Schrauben
- der Musketeer selbst

Nun zum Musketeer selbst rechts haben wir die Volt anzeige für den Lüfter welcher auf der Rückseite angeschlossen wird, welche über den Regler recht daneben (Volt) stufenlos von 6 bis 12 geregelt werden kann.
In der Mitte befindet sich die Schalldruck (db anzeige) welche noch mit dem Regler rechts daneben eingestellt werden kann da nicht alle Soundkarten gleich sind und dieses damit ausgeglichen werden kann, die Anzeige geht von -20 bis +3 dB. So wird also bei z.B. Abspielen von Mp3 der aktuelle Schalldruck angezeigt indem die Analoge anzeige ausschlägt.
Die Schalldruck anzeige wird wirt mit Hilfe der PCI-Steckplatzabdeckung und dem Stereokabel abgelesen, in dem der Soundausgang einfach durchgeschliffen wird
Zuletzt haben wir noch die Temperatur anzeige welche auch über einen Temperaturfühler der auf der Rückseite angeschlossen wird die Temperatur ausgibt in einem bereich vom 10 bis 90 Grad
Auf der Rückseite sieht man die Anschlüsse für den Temperaturfühler, den Stromanschluss, der Schalldruckanzeige und dem Lüfter. Diese sind gut gekennzeichnet so das keine Probleme beim anschließen entstehen können und jeder in der Lage dazu sein sollte.
Hat man alles vernünftig angeschlossen kann man sich das Ergebnis anschauen und ich war sehr begeistert die Analoge anzeige kommt sehr gut zu Geltung und durch die schöne blaue Hintergrundbeleuchtung wird dem ganzem noch guter Pluspunkt verliehen. Ich kann nur sagen back to Oldtimer Design :)
Fazit
Pluspunkte:
-sehr gute Verarbeitung
- Das Design ist wirklich 1a
- die Blaue Beleuchtung
- ausreichendes Zubehör


Minuspunkte:
- Die Baulänge könnte bei einigen Gehäusen zu Problemen führen
- Der Stromanschluss hat sich bei mir bei verbinden mit dem Netzteil aus seiner Halterung gelöst
Für dieses gute Ergebnis vergeben wir unseren DeXgo Silver Award
DeXgo-Silber-Award
.

Weitere Informationen

Dieser Artikel wurde von Casemodder[X] verfasst.
Weitere Informationen findest du in diesem » Forum Thread