» Artikel » How² do's » Dexgo-X-Case Teil 5

Dexgo-X-Case Teil 5


Einleitung

Nachdem das Case nun verspachtelt und Lackiert ist und das Kantenband angebracht wurde, werden wir in Teil 5 einen Aquatube in der Front verbauen. Dies ist die erste Variante, wir werden euch noch eine weitere Variante vorstellen.

Benötigt wird die Einbaublende für den Aquatube und 3 Blenden vom Chieftec Gehäuse.

Den Aquatube und Einbaublende könnt ihr gut und günstig bei Cosh bestellen, die Lieferzeiten sind gering und der Service ist vorbildlich.
Legt euch die Blenden so zusammen wie sie auch eingebaut werden, dann legt ihr die Einbaublende mittig auf die Kunststoffblende und zeichnet euch die gesamte Form auf den Kunststoff.
Das Ganze sollte in etwa so aussehen.
Da das aufgezeichnete Loch ja etwas zu klein ist legt den Aquatube auf den Kreis und zeichnet mit Hilfe des Aquatube den passenden Radius auf die Blenden.
Nachdem alles mittig und passend aufgezeichnet ist, geht es ans Aussägen, hierzu habe ich eine Laubsäge genommen, welche für diese Arbeiten bestens geeignet ist. Nachdem alles ausgesägt und gefeilt ist, nehmt ihr noch etwas Spachtelmasse und verspachtelt die kleinen schlitze. Wie man richtig verspachtelt, wurde ja schon in den vorherigen HowTos erklärt.
Nachdem die Spachtelmasse ausgehärtet und abgeschliffen ist, könnt ihr diese noch in der gleichen Farbe wie das Case lackieren.
Nachdem alles verbaut ist, spricht das Endergebnis eindeutig für sich.
Wir werden euch auch noch eine weiter Variante zeigen, wie ihr den Aquatube in die Front bekommt dazu aber später mehr.
Damit wäre der Teil 5 des Dexgo-X-Case fertig, im Teil 6 werden wir uns weiter um die Windows kümmern und das Plexi einpassen, gravieren, einkleben und mit LED’S versehen.

Danksagung

Dieser Artikel entstand mit freundlicher unterstützung von Cosh.

Weitere Informationen

Dieser Artikel wurde von Casemodder[X] verfasst.
Weitere Informationen findest du in diesem » Forum Thread