» Gallery » Case-Gallery » Phaze II

Phaze II

Hallo!!!
Ich habe in mein Case fast 450 Stunden Arbeit investiert.

Aber erst mal ein paar Zahlen:

- Mainboard : MSI K9 VT4A Pro

- CPU : AMD Athlon X2 64 @ 2x 3Ghz
- Grafikkarte : MSI Geforce 9600 GT 1G / OC2

- DDR 2: 4x 1GB Hyper X Server Memory von Kingston



- HDD :
1 x WD Velociraptor 150GB Systemplatte
2x Seagate Barracuda 750 GB Datenspeicher
1x Seagate Barracuda 1TB Extern -Backup-

- DVD : 1 x LG Lightscibe DL
1 x LG Double Layer

- Floppy : 1 x 3,5" Sony

- PCI : 1 x 7.1 Surround Sound Creative Audigy 2
1 x TV Karte


Einen PCI Slot nimmt meine Zusatz Audioport Platine ein. Hab zwei zusätzliche Eingänge über die Mainboard Aux wege und zwei Master Out´s extra auf eine Lochrasterplatte verlegt, die als 3,5mm Klinke aus dem Rechner rausgehen.

- Speicherkarten Leser für alle gängigen Formate


- Logitech Internet Pro Tastatur

- Logitech MX 1000 Lazer Funkmaus (2x)

- USB Joy Pad im PS 2 Design

- 5.1 Surround von SANSUN fürn Raumklang

- 2x Tapco Studio Monitore für die Front

- 19" TFT von View Sonic 3ms

- Epson SX 125 Print & Scan



Das ganze System läuft über eine Funksteckdose, die vor eine Master/Slave Mehrfachsteckdose geschaltet ist. Im Bios hab ich auf Power On bei AC Power loss umgestellt. So fährt der Rechner hoch, wenn ich die Funksteckdose einschalte und alles geht mit an. Fährt der Rechner runter gehen alle Geräte wie Drucker, Monitor... aus. Tolle Sache!!! ...achja... die Master/Slave Steckdose hängt an einer USV somit hab ich für ca. 30min Strom obwohl die Strasse dunkel ist ;-)


Ach ja... ich hab auch ein bisschen gemoddet!!!



So sah mein PC aus als ich Ihn im Internet ersteigert habe ... (original Ebay Pics)

Das Gehäuse ist ein LianLi PC 70 Servertower. LianLi gehäuse sind vollständig aus Aluminium hergestellt.Das erleichtert feilen und sägen ungemein!!!DeXgo-Smilie

Unten links : Der X-Ray ist vom Aschenbecher zur Schaltzentrale geworden.

Unten rechts sieht man das unlackierte Case und einige Kabel von den LEDs. Ausserdem ist das Laser Modul schon eingebaut.

Das Laser Modul ist ein Mini Laser der Fa. Conrad. Hab von der Platine die Laser LED und die Schrittmotoren abgelötet und auf eine Plexiglasplatte aufgebaut. Die Kabel hab ich in einem Schwanenhals versteckt; die Platine liegt ganz oben auf dem X - Ray. Ausserdem hab ich einen Poti zur Regelung eines Motors in den X - Ray verlegt...
...so kann man verschiedene Motive mit dem Laser machen.
Auf dem Bild oben sieht man ganz gut die Stealth Mods an den Laufwerken.
Der unterste Spiegel versteckt die Pumpe der Wasserkühlung.

Das Seitenwindow ist eine 4mm Plexiglas Platte vom OBI; der wellige Ausschnitt hat mich 7(!!!!) Stichsägeblätter gekostet.





Auf dem rechten Bild unten sieht man die Schrittmotoren von dem Laser in UV Pink leuchten.
Der Duschschlauch im Vordergrund beinhaltet die Stromversorgung für DVD; HDD und Floppy.
Auf diesem Foto oben links sieht man ganz gut, dass man keine Kabel sieht.

Ich habe alle Stromleitungen in einem Handelsüblichen Duschschlauch verlegt.

HDD´s haben UV Blaue SATA Kabel, eine UV aktive IDE Leitung für die DVD´s sowie gerundete Floppy und Kartenleser kabel.

Die gesamten System Kabel habe ich in UV rote "Strohhälme" verpackt, Die Radilüfterkabel sind in Schläuchen versteckt, die ich der Wasserkühlung entfremdet habe.

Die Kabel für die LED´s und Lüfter sind in Kabelkanäle in den Ecken eingelassen.

Auf dem Boden und vor den DVD Laufwerken sind Spiegel verbaut. Die DVD´s sind also gestealtht.
Auf dem Bild blickt man den Radi runter und sieht, wie sich die blauen Radi Lüfter auf dem Boden spiegeln.

Ausserdem sieht man LED´s.

Insgesamt habe ich folgendes für die Beleuchtung im Innenraum verbaut:

Einzeln einzuschaltende Farben:

- ca. 130 blaue LED´s 5mm
- ca. 70 rote LED´s 5mm
- ca. 80 weisse LED´s 5mm
-ca 50 UV LED´s 5mm

Zusätzlich lassen sich einzelne Wechseblinker in den folgenden Farben zuschalten:

- 12 Stk blaue LED´s mit 2 Wechselblinkern
- 12 Stk rote LED´s mit 2 Wechselblinkern
- 15 Stk weisse LED´s mit 3 Wechselblinkern

Die Wechselblinker sind aus dem Modellbau und haben je Kanal 3 Stk 5mm LED´s in Reihe geschaltet.

Die restlich Beleuchtung ist auch einzeln Schaltbar und beläuft sich auf:

2 Stk UV Kaltlichtkathode 10cm

1 Stk UV Kaltlichtkathode 30cm

Ein Lasermodul...

Ausserdem leuchten dauerhaft 2 blaue 10cm Kathoden, wovon eine im Netzteil verbaut ist.

Der Innenraum ist erst mal schwarz angepinselt und dann mit Silber Effekt Glitzer Lack aus der Weihnachtsdeko übernebelt worden...Ein SAUGEILER Effekt, den man leider auf den Pics nirgendwo so richtig sieht...

In der Frontblende sind 12 rote und 1 blaue LED verbaut alle 3mm.
Die LED´s in der Front lassen die Spiegelkanten und LCD´s rot schimmern...
Hier sieht man einige Details...

Oben links ist der Blick durch das Top Window auf einen Revoltec Lüfter, der die Temperatur auf die Rotorblätter schreibt.

Oben Rechts ist der fertige X-Ray -->> die Schaltzentrale zu sehen, um die LED´s, Kaltlicht Kathoden, LCD sowie LCD Beleuchtung, Laser, Zigaretten Anzünder und das Netzteil für diese Effekte einzeln ein zu schalten.

Unten Links ist das LCD und die Lüftersteuerung zu sehen. Da das Bild schon was älter ist, gibt es nur 360GB HDD Speicher. Inzwischen sind es 450 GB.

Auf dem unteren Bild rechts kann man in das Netzteil schauen, welches für die Effekte zuständig ist. Ein 350 W "No Name" Netzteil. Ein zweites 550 W Netzteil ist für den Rechner darüber verbaut.
Wasserkühlung

- Nexxos HP Pro CPU Kühler
- Nexxos GPU Kühler
- Nexxos NB Kühler
- Nexxos Extrem 240er Radi
- Laing Pumpe
- Plexiac 150 Ausgleichsbehälter
Alle Schläuche sind 12/8 er.
UV Rote Kühlflüssigkeit und teilweise UV Blaue Schläuche die Schläuche auf dem Mainboard sind transparent.
Der Radi ist wider erwartend innen liegend. Ein 120er Lüfter sorgt auf der Rückseite (hinter dem Radi) für Abluft. Meine Maximale CPU Temp liegt nach 3 Std. NFS Most Wanted bei 42°C.
Den CPU Kühler hab ich mit zwei 5mm UV Dioden beleuchtet.
Der Ausgleichsbehälter hat eine Plexiglas/Luft Säule rein bekommen, die von oben mit 3 Stk. 3mm blauen und 1er 5mm UV LED beleuchtet ist.
Das Diskettenlaufwerk und der Kartenleser sind von innen beleuchtet.
Im Disketten Laufwerk sind 2 blaue LED´s und im Kartenleser eine rote und eine blaue verbaut; alles 3mm LED´s.
Die Frontblende ist bei LianLi Towern ohne Schrauben abnehmbar...
Die Front USB Anschlüsse haben 2 Stk. 5mm blau und einer 5mm roten LED Platz gemacht (ganz unten).

Damit ich aber den Nutzen eines Front USB Ports nicht vermissen muss, habe ich einen Kartenleser mit USB Port eingebaut.

Damit die Front auch ohne Kabelgesocks abnehmbar bleibt, habe ich Lüfterstecker als Verbinder mit Heißkleber fixiert.

Abnehmen --> Licht aus...
...Aufstecken --> Licht an.

Ohne gefummel das die Kabel passen oder so...


Die grüne Power LED hab ich durch eine rote ersetzt und die gelbe HDD durch eine weisse. Wenn die HDD´s arbeiten zuckt immer ein Blitz über das rote Plexiglas zwischen Floppy und Kartenleser.

Ich habe in der Front 2 blau Leuchtende 80er Lüfter hinter Staubfiltern. In der Rückseite einen roten 120er Lüfter und hinten einen roten 80er Lüfter sowie den "schreibenden" Lüfter unter dem Top Window. Alle 5 Lüfter werden mit einer Coolermate Comander 7 angesteuert.

Diese Lüftersteuerung hat 4 Sensoren, die oben vorne und oben hinten, vorne mitte und HDD Temperatur messen und den dementsprechenden Lüfter schneller oder langsamer bewegen.

Die roten Lüfter blasen raus die blauen saugen rein der "schreibende" bewegt die Luft von oben nach unten.

Im 550 W Netzteil ist auch ein roter 120er Lüfter eingebaut.

Im 350 W Netzteil ist ein blau rot beleuchteter Lüfter verbaut.
Auf dem linken Bild sieht man die Farben erst einzeln geschaltet.

Oben links : Blau
Oben rechts : Rot
Unten links : Weiß
Unten rechts Blau, Weiß und Rot zusammen.
Hab versucht alle 4 Fotos aus dem gleichen Blickwinkel zu machen.

Auf dem rechten Bild kann man die zwei Netzteile sehen und die Verkabelung zu dem Duschschlauch für die DVD´s, HDD´s und Floppy.
Das Blaue rechts in der Ecke und aussen ist das paralell Port Kabel für das LCD.

LCD läuft via JaLCD.

Eigentlich ist da eine Blende drauf und man kann nur bis zur Unterkante des unteren Netzteils sehen. Das Plexifenster hinten ist ein Standard L-Form Fenster von Revoltec, welches ich ein bisschen eingekürzt habe. So kann man von allen Seiten in den Tower reinsehen und sieht nur versteckte Kabel nicht das Kabelgesocks was man auf dem Bild sieht.
Der Link zum Laservideo ! ! !
http://web3.r074.red.fastwebserver.de/Dexgo/casegallery/video%201_0001.wmv


Da ist der Link zum Laser Video!!! Viel Spass




ANSCHAUEN!!!
Hier ein Vorgeschmack auf meine externe HDD. Der Innenraum der HDD wird mit 4 roten und 3 gelben SMD LED´s beleuchtet.
Das Window ist schon eingebaut. Es werden zwei 40er Lüfter in Blau beleuchtet auf das Gehäuse aufgesetzt.

Ausserdem sind die Seiten vom HDD Gehäuse mit Plexiglasröhrchen in Rot und Blau beleuchtet.

Vorne in dem Gehäuse ist die Röhre blau beleuchtet und je nach HDD aktivität blinkt eine zweite Rote LED.
Ich muss natürlich bei einem solchen Case auch einigen Leuten danken!!!

1. Natürlich meiner Freundin, die weder Kosten noch Mühen meiner Seits bemängelt hat und mir den Bau ermöglicht und voll Unterstüzt hat!!!
DANKE!!! ICH LIEBE DICH!!!DeXgo-Smilie


2. Olli und Marius von C-Max!!! Egal was ich gesucht oder gebraucht hab...Olli hat es irgendwo besorgt. Bei Problemen und technischen Fragen war Marius immer Hilfreich!!! DANKE!!! DeXgo-Smilie

www.Cmax-net.de
Im Notfall per Email nachfragen!!!



3. Dem Team von Aqua-Cooling.de die einem mit Rat und Tat immer per Email zur Seite standen. DANKE!!!


4. Dem Ebayer RRoverseas die mich mit haufenweise LED´s aus Thailand zu super Preisen versorgt haben. DANKE!!!DeXgo-Smilie


5. Natürlich dem Verkäufer des Towers!!!DeXgo-Smilie


6.Meiner Ma und meinen Omas die mir die Liquiden mittel ermöglicht haben.DeXgo-Smilie
Falls Ihr Fragen zum How2 habt, Schaltpläne oder Ratschläge braucht, oder Videos vom Laser sehen wollt...

...Hab meine Emailadd im Profil...




Thx 4 VOTING