» Forum » Modding » Fragen zu den Artikeln » CPU-Kühler Roundup V2

CPU-Kühler Roundup V2

Mephisto - 26.11.2008 - 11:14

Bei Fragen/Anregungen/Kritik zu diesem Artikel benutze bitte diesen Thread hier.

Bereits im März diesen Jahres schauten wir uns 17 Luftkühler sehr genau an und verglichen diese in mehreren Kategorien. Über sechs Monate später wollen wir eine Fortsetzung des damaligen Vergleiches durchführen und so haben wir für die 2te Auflage 15 weitere Heatpipe-CPU-Kühler diverser Hersteller ausführlich getestet. Wie sich die verschiedenen Kandidaten von 2PCOM, Auras, AVC, Noctua, OCZ, Scythe, Silenx, Titan, Vantec, Xigmatek und Xilence schlagen, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Zum Artikel

Mephisto - 26.11.2008 - 16:20

Und schon haben wir den ersten Nachtrag zum Roundup.

Bei unserem Testsample des AVZ Black Samurai lag nur die Backplate für den Sockel 775 bei. Uns wurde jedoch versichert, dass dies für die Kühler die in den Verkauf gehen und bereits gegangen sind nicht zutrifft. Alle verkauften Kühler haben im Lieferumfang auch die Backplate für den Sockel 1366. Ein Bild der Backplate werden wir schnellst möglich nachliefern.

t2THEi - 26.11.2008 - 21:14

ein sehr guter, schlüssiger test! danke ;-)
endlich werden mal nicht all zu bekannte kühler getestet, scheint sich zu lohnen!

Mephisto - 27.11.2008 - 5:13

Danke fürs Kompliment Smilie

Gast - 7.2.2009 - 2:16

Ohmann, der Test ist aber nicht ganz fair^^ .. weil alle Lüfter direkt mit 12V maximal laufen.. der Scythe Shuriken, dreht meistens nicht höher als 1200 und wenn es wärmer wird knapp 1600 darunter unhörbar und super Kühleistung im vergleich zu den anderen.

Scythe Musashi hat die gleichen 100mm Lüfter verbaut. Diese Lüfter sind U/min und Lautheitstechnisch nicht zu toppen^^...

naja.. sonst war der Test OK, da Einbau berücksichtigt wurde, und man die Kühler mit Lüftern auch auf einem Mobo sieht.

Volt Control oder QST oder PWN^^.. wäre noch gut^^..

Mephisto - 7.2.2009 - 8:17

Hallo Gast,

das der Vergleich nur mit den mitgelieferten Lüftern auch seine Schwächen hat haben wir ja bereits eingesehen und unser Testverfahren diesbezüglich geändert. Neben den Tests mit den mitgelieferten Lüftern testen wir so nun auch mit zwei Standardlüftern (Enermax Magma und Scythe S-FLEX).

Wenn wir die Kühler jetzt aber auch noch mit Hilfe der Mainboardsteuerung vergleichen werden die Ergebnisse wieder weniger Vergleichbar (da auch dort ja die mitgelieferten Lüfter genutzt werden sollten). Ich denke mit insgesamt vier verschiedenen Vergleichswerten (Original Lüfter 12 Volt und 5 Volt, sowie Enermax Magma mit 1500 U/min und Scythe S-FLEX mit 800 U/min) sollten wir recht gut aufgestellt sein was die Vergleiche angeht.

Trotzdem Danke für deine Rückmeldung!

Gruß