» Forum » Kummerkasten » Software » Schnelles Internet, aber langsamer Download

Schnelles Internet, aber langsamer Download

Sebastian - 12.7.2009 - 23:11

Moin Leute.

Ich habe gestern einen kompletten Scan bei meinem PC durchgeführt und es wurden zu meiner Freude keine unerwünschten Programme gefunden. Eigentlich sollte ich mich freuen - nicht ganz. Seitdem lade ich mit einer maximalen Geschwindigkeit von ca. 6 KB/Sec Daten aus dem Netz. Dabei ist es egal, welchen Hoster ich benutze. Das komische ist, dass die restliche Arbeit mit dem Internet keine Schwierigkeiten bereitet. Das Problem ist nur beim Download. Habt ihr vielleicht eine Ahnung, warum? Ich habe keine Einstellung geändert.

EDIT: Die Geschwindigkeit nimmt auch mit der Länge des Downloads stetig ab. Beginnt der Download zum Beispiel mit 6 KB/Sec, so ist er nach einigen Minuten auf 5,5 KB/Sec gesunken.

Bye Seb

area51jan - 12.7.2009 - 23:23

Gib mal Informationen zu deiner Infrastruktur (verwendetes DSL Modem, dahinterliegende Router, All-in-one Geräte die zwischen dir und deinem Gateway liegen, wer wählt sich ein, Angaben zur MTU, Einsatz von alternativen PPPoE Treiber falls sich der Desktop einwählt, Einsatz von Desktop-Firewall/Proxy-Lösungen) bekannt.

Sebastian - 13.7.2009 - 0:26

Mein PC ist direkt per Kabelverbindung mit einem Original T-Online-Router verbunden. Dieser Router versorgt auch die zusätzlichen Computer (1 x Desktop und 2 x Notebook) im Haus mit Internet (Desktop kabelgebunden, Notebooks kabellos), die aber alle derzeit nicht in Betrieb sind (ausser mein PC). Es sind sind keine Geräte zwischen meinem PC und dem Router. Das Kabel steckt in einer Netzwerkbuchse meines Motherboards (ASUS Rampage Formula). Die Firewall von Windows XP ist aktiviert. Das Sicherheitslevel bei den Interneteigenschaften von Windows ist auf Mittel. Als Sicherheitssoftware benutze ich einderseits Antivir Premium und andererseits Spybot SD.

Aber nochmal: Ich habe lediglich einen Systemscan von Antivir durchlaufen lassen, erst seitdem habe ich das Problem. Ich habe weder eine Einstellung geändert noch ein zusätzliches Gerät installiert oder eine sonstige Veränderung vorgenommen.

Bye Seb

Mephisto - 13.7.2009 - 8:21

Ideal wäre mal mit einen anderen Rechner ins Netz zu gehen (von deinem LAN-Kabel) um wirklich einen Hardwaredefekt auszuschliessen.
Was ich aber eher vermute (bei XP-Firewall leuchten bei mir immer sämtliche Warnlampen) dass es vom System Einschränkungen gibt. Hast du mal einen Speedtest gemacht? Wenn du sagst, normales surfen etc funktioniert wäre es mal interessant zu sehen wo genau gekappt wird.

Salzi - 13.7.2009 - 9:18

jupp würde auch gerne mal einen speedtest sehen.

Sebastian - 13.7.2009 - 13:20

Ich habe soeben einen DSL-Speedtest auf der Homepage von Computer Bild gemacht. Es wurde die Download- und die Uploadgeschwindigkeit sowie der Ping gemessen. Laut Legende ist der Upload perfekt, der Ping gut, aber leider der Download mit 248KBit/Sec zu gering. Wir haben noch DSL Light, also eine maximale Bandbreite von 384KBit/Sec. Bis zum 27.07.2009 soll unsere Bandbreite auf bis zu DSL 6000 angehoben werden, heißt es in einem Brief von T-Online. Ich hatte bis auf den Speedtest keine weiteren Programme offen. Meine Sicherheitssoftware und die Firewall von Windows waren wie immer aktiv. Also vom Gefühl hat sich die Internetgeschwindigkeit nicht verändert.

Bye Seb

Sebastian - 13.7.2009 - 13:43

Ach, vielleicht ist das Problem schon gelöst...ich habe, zugegeben mein Fehler, nur bei einem Hoster runtergeladen(www.zippyshare.com). Heute kam ich auf die zündende Idee, es mal mit einem Download bei einem anderen Hoster zu versuchen und siehe da...Downloadgeschwindigkeit sogar über 40KB/Sec! Mehr, als mir der Speedtest signalisiert hat.

Frage: "Merkt" sich ein Hoster meine IP-Adresse und bremst er dann zum Beispiel, wenn ich zu oft ohne Premium Account runterlade?

Bye Seb

Salzi - 13.7.2009 - 14:33

ob der Hoster die IP loggt, was er damit macht und ob er dich ausbremst kann dir nur der jeweilige Hoster sagen. Technisch ist das alles machbar...