» Forum » Modding » Allgemein » 2x 4870er mit Wasser oder doch X2 ?

2x 4870er mit Wasser oder doch X2 ?

luna-mortem - 13.7.2009 - 12:53

Moin moin,

da ich mir demnächst eine neue Grafikkarte anschaffen wollte, stellt sich mir jetzt die Frage: 1 oder 2 ?

Die Wahl liegt bei einer 4870 X2 oder 2x 4870 1GB im SLI. Dafür will ich dann auch Wasser-kühler haben, darauf komme ich aber später zurück.

Meine Frage ist jetzt, sind 2x 4870 1GB genauso schnell wie eine 4870 X2 ???

Im Prinzip ist die X2 ja nichts anderes als 2x die 4870 auf einem PCB. Also wären 2x 4870 auch vom Preis her knappe 100€ günstiger. Wenn dem so wäre. Weiß das vielleicht jemand ? Ich habe bis jetzt auch noch keine Benchmarks gefunden zu dieser Kombi.


Die 2te Frage ist dann, welche Graka WaKü Kühler nehme ich dann ? Angosa hatte seine Karten ja mit welchen ausgerüstet, nur finde ich den Artikel nicht mehr. Er hatte die EK ge-nommen, oder ?

Die Frage wäre ob sich das überhaupt lohnt die Karten mit Wasser zu kühlen (also für meine Ohren wahrscheinlich schon) und ob mein Kreislauf das überhaupt verträgt.

Momentan besteht meine WaKü aus:

- Nexxos Xtreme III 360mm
- Eheim 1104
- 33cm AB
- Innovatek XX-Flow Rev. 2 auf einem E8400 @3,84Ghz (knapp 30° imo)

Das ganze steckt in einem Chieftec BigTower, also theoretisch wäre noch Platz für 2x Single Radi oder 1x 240er. Etwas externes will ich nicht, weil ich den Rechner auch noch zu LANs mitnehme.


Noch ne Frage wäre, ob mein Netzteil für die Komponenten reicht. Ich habe insgesamt:

P5Q Pro
Intel Core 2 Duo E8400
4x 2GB Corsair XMS2 Dominator
5x SATA HDD
2x IDE Laufwerk
manchmal noch ein FDD
4x CCFL
5x 120mm Sharkoon Dark Blue
3x 80mm Sharkoon Dark Blue
2x 80mm billig Marke, aber TC
6 Kanal Lüftersteuerung

USB Kram wie Tastatur (G15), Maus (MX500) und Webcam.

Edit: Achja Netzteil ist ein BeQuiet StraightPower 650W


Edit2: Hab mir jetzt paar Kühler angeschaut und eigentlich liegen die ja alle im gleichen Preissegment. Finde die AquagratiX gar nicht mal so schlecht. Weiß nur nicht wie es da mit der Kühlleistung aussieht, habe leider noch keinen Vergleichstest gefunden.

Mephisto - 13.7.2009 - 15:18

Andere Frage: Warum keine 4890?

luna-mortem - 13.7.2009 - 15:49

Hast du dir schonmal die Benchmarks angeschaut ? ^^

Die 4870 X2 hat ne ganz andere Leistung als die 4890. Die 4890 ist ja im Grunde nur eine aufgebohrte 4870. In den meisten Tests sind bis zu 60 Frames mehr drin mit ner X2.

Salzi - 13.7.2009 - 15:53

Ist es nicht so, dass die beiden auf den selben PCB sich den Bus teilen müssen? Ich weiss ja nicht in wie weit der Bus da wirklich Flaschenhals spielt aber von der Überlegung her müssten 2 doch schneller sein, da sie jeweils einen eigenen Schnittstelle auf den Bus haben. (Ja schon klar, dass die Bandbreite gleich ist auf dem Bus)

Gruss

HESmelaugh - 13.7.2009 - 18:14

Ob 2x 4870 oder 1x 4870X2 besser sind, kann ich dir leider auch nicht sagen.

Was ich aber weiss: Angosa hatte die Watercool-Kühler verbaut. Link

Schätzungsweise wirst du auch etwas mehr Radi-Fläche brauchen, damit die Temperaturen nicht zu hoch werden.

luna-mortem - 14.7.2009 - 13:01

Mhhh ich hab mich gestern nach langem Überlegen und ein bissel rumrechnen für die X2 entschieden, einfach aus dem Grund, weil ich irgendwann einfach noch eine X2 dazu kaufen kann und die im SLI betreiben könnte. Da habe ich dann definitiv mehr Leistung. Vom Preis her kommt es aufs gleiche raus, vielleicht spare ich mit der X2 sogar noch etwas, weil ich nur einen Kühlkörper kaufen muss.

Jetzt aber die Frage, für die X2 gibbet spezielle Kühler, oder ? Die hat ja schließ´lich 2 GPUs ... hab da bis jetzt nur irgendwas von ner Marke gefunden, die ich überhaupt nicht kenne und was der Bauer nicht kennt, dass frisst er nicht ...


@ Salzi: Aber im SLI kommunizieren die Karten über die PCI-E Schnittstelle das bremst auch nochmal. Man kann ja nicht einfach mit der doppelten FPS Zahl von einer einzelnen Karte rechnen.



Edit: Nach einigem rumlesen hab ich jetzt den Aquagratix, EK und den Watercool gefunden. Weiß einer von Euch welcher von der Leistung der beste ist ? Das aussehen ist mir eigentlich relativ schnurz, die Kiste hat kein Window und soll kalt sein, außerdem sieht man son Grakakühler eh nicht, bekomm ja schon die Krise weil ich nie sehe ob der Lüfter sich noch dreht.

luna-mortem - 24.8.2009 - 11:57

Nochmal *push* hier

Ich hab jetzt die X2 drin und beim zocken wird das doch sehr laut, sodaß ich sobald ich in meiner neuen Bude bin mir eine Wakü Lösung dafür holen will.

So aus Euren Erfahrungen raus, wer ist da besser die Aquagratix, EK oder Watercool.

Vorallem darauf bedacht nen guten Durchfluss zu behalten. Die restlichen Wakü Komponenten sind eine Eheim 1104, XX-Flow Rev. 2 und Alphacool Nexxos III Xtreme. Das ganze mit 8/10er Schläuchen, wenn ich mich nicht vertue und "Einschraubverschraubungs" Anschlüssen ;) lustiges Wort aus Eurer Review ^^

Eventuell muss ein 2ter Radi noch dazu, da habe ich hier noch einen "Chillguard 2x80mm" rumliegen von meinen Wakü anfängen. Ansonsten muss ich mal schauen ob ich nicht noch nen Nexxos 2x120mm irgendwo ins Gehäuse bekomme ...

Mephisto - 24.8.2009 - 13:11

Die drei Kühler sollten sich alle so gut wie nichts nehmen.
Optisch gefällt mir der hier am besten: EK-FC4870 X2 - CF Nickel
Preislich sind natürlich alle X2 Kühler keine günstigen Teile, aber hier kann man wieder ganz getrost nach der Optik aussuchen.

Marc93 - 24.8.2009 - 13:16

Das beste Preis-/Leistungsverhältniss wirst du wahrscheinlich beim Watercool HEATKILLER GPU-X² 4870-X2 LT finden.
Nachteil ist halt das der Watercool sehr restrektiv ist und davon dann noch zwei Stück.. oO

Mephisto - 24.8.2009 - 13:55

Wieso zwei? Er hat nur eine 4870 X2.

Marc93 - 24.8.2009 - 13:58

uuups, sry^^ dann war das in nem anderen Forum oO..
Naja, der Watercool wäre trotzdem ne gute und günstige Alternative zum EK!

luna-mortem - 24.8.2009 - 15:44

Naja wenn der aber sehr restriktiv ist, dann nehm ich lieber den normalen EK mit Plexi und Ente aus. Am Geld solls doch nicht hapern ^^ das sind ja eh nur 10€ Preisunterschied.