» Forum » Kummerkasten » Hardware » GEIL Black Dragon Evo One

GEIL Black Dragon Evo One

Marlow42 - 27.9.2009 - 10:15

Hey

Ich bin total verwirrt
Habe mir diesen Speicher Link gekauft, der hat aber eine Spannung von 2.2-2.4 und NICHT die Spannung, wie sie im ganzen Netz angegeben wird, 2.1-2.3 Volt

Was läuft denn hier falsch??
Gut, Geil gibt sie auch mit der höheren Spannung an, aber warum wird in Testberichten und bei allen Händlern eine niedrigere Spannung angegeben??!
Habe nun Angst, das mir die Riegel doch zu warm werden

Ist es nicht so, das die Riegel vom Board als 800er erkannt werden und erst nach Spannungserhöhung als 1066er erkannt werden?

Sollte ich die Riegel umtauschen, nur gibt es bessere?

Habe das Board P5Q-E
-----------------------------------------------------------------

Ich erlaube mir noch eine weitere Frage
Ich könnte ja auch 1200er Ram nehmen, aber laut QVL werden wohl "nur" 2GB bei Riegeln über 1066 unterstützt.
Bringen 2GB der höher getakteten mehr, als 4GB 1066??


Über eine Antwort, besonders zur ersten Frage würde ich mich ganz doll freuen!

Gruss Marlow

Mephisto - 27.9.2009 - 13:20

Die unterschiedlichen Spannungen können auch mit den verbauten chips zusammen hängen. Je nachdem wann ein Speicherriegel gebaut wurde sind dort auch mal andere Speicherchips drauf. Ich würde immer auf die Spannungen setzen, welche auf den Riegeln direkt angegeben sind.
Was dein Speicher aber am Ende an Spannung brauchst kannst du ja leicht selbst herausfinden. Einfach mal 2,1 Volt einstellen und schauen ob er fehlerfrei arbeitet. Bei einem ordentlich Kühlkonzept im rechner sollte es aber keinen großen Unterschied machen ob der Speicher mit 2,1 Volt oder mit 2,3 Volt läuft.

Die Spannung hat nichts damit zu tun, mit welcher Taktrate der Speicher erkannt wird. Einfach mal auf 1066 stellen und schauen ob die 2,1V ausreichen. Ansonsten einfach mal langsam hochstellen bsi er stabil arbeitet.

Ob dir 2GB mit hohem Takt mehr bringen als 4GB bei geringen Takt kann meine Glaskugel gerade nicht sagen ;). Dazu müsste man wissen wie dein System ausschaut, welches BS du nutzt und was du mit dem PC machst.

Gruß

Marlow42 - 27.9.2009 - 15:55

Hallo Mephisto

Tausend Dank für Deine sehr hilfreiche Antwort!
Bin SEHR glücklich und werde die Module behalten, denn sie sind momentan wirklich das Beste, was man kriegen kann (meiner bescheidenen Meinung nach).
Die CPU kühle ich ja mit dem "neuen" Noctua, denke das dies auch für die Rams reicht.

Mit freundlichem Gruss, Marlow

Mephisto - 27.9.2009 - 20:32

Ich denke das sollte Problemlos ausreichen, wenn der Noctua die Luft vom RAM ansaugt.