» Forum » Modding » Fragen zu den Artikeln » LeChuck Benchtable

LeChuck Benchtable

Mé - 29.9.2009 - 20:03

Bei Fragen/Anregungen/Kritik zu diesem Artikel benutze bitte diesen Thread hier.

LeChuck, der für seine Wasserkühlungs- und Kompressekühlungsgehäuse bekannt ist, hat im Kundenauftrag einen Benchtable entwickelt und fertigt diese nun auch in Serie. Vorweg sollte man jedoch beachten, dass dieser Table nicht in großen Stückzahlen wie bei z.B. Lian Li, Silverstone oder Coolermaster gefertigt wird, sondern noch echte Handarbeit darin steckt, über kleinere Fehler sollte deshalb hinweggesehen werden. Nach bereits mehreren „Beta-Tabeln“ ist der neuste Table nun erschienen. Er wird aus 1,5mm starkem Aluminium gestanzt, daraufhin gekantet und später verschweißt. Der Table wird später gepulvert und ist in allen RAL Farben erhältlich, die bei LeChuck auf Lager sind. Sollte eine Farbe nicht verfügbar sein schlägt LeChuck eine möglichst ähnliche Farbe vor.

Zum Artikel

Gast - 9.10.2009 - 20:33

Ein sehr interessantes Chassis für Testredaktionen und jeden Hobbytester. Schön, dass ihr auch so etwas mal testet!

Zum Test selbst: Bitte achtet etwas mehr auf die Rechtschreibung: "hinweißen", "teilweiße", "Gehäuse inneren" sind nur einige Beispiele.

Painfully Dream - 9.10.2009 - 23:04

hallo gast,

der test ist nicht von der redaktion geschrieben, sondern von einem user. deswegen ist er auch nur in der rubrik user4user zu finden.
wir sind schon am beraten, wie wir es in zukunft hervorheben könnten.
dennoch danke für die hinweise =)

LeChuck - 10.3.2010 - 22:06

Hallo!

Der Benchtable wurde weiter optimiert:


1. Die Slotblende hat jetzt statt das kurze Gewinde im 1mm Blech jetzt M3er Einnietmuttern. Durchdrehen jetzt nicht mehr möglich.

2. Der AGB Halter ist jetzt ein Teil für sich und wesentlich länger als ein standard Radihalter. Dieser lässt sich natürlich wie die Radihalter an jeder x-beliebigen Position montieren.

3. Der Lüfterhalter für den Rambereich ist jetzt 2cm höher. Jetzt sollte es keine Probs mehr mit hohen Heatspreadern geben.

4. Die Montageplatten haben jetzt auch Einnietmuttern statt dem Maschinengewinde. Hab bei meinem Benchtable selber gemerkt das ein Einschrauben von Hand fast unmöglich war, da das Gewinde mit Pulverlack zugelaufen war. Das Problem ist hiermit auch beseitigt.


Hier ein paar Bilder:









Gruß
LeChuck

Mephisto - 11.3.2010 - 5:25

Ist die neue Slotblendenhalterung mit der alten Kompatibel?

Mé - 11.3.2010 - 16:25

Sollte so sein, außer LeChuck hätte den Abstand der Schrauben verändert, was ich allerdings kaum glaube.

*auf meinen Table schau* Smilie

Mephisto - 11.3.2010 - 16:28

Deswegen frag ich ja Smilie
Kann ja sein, dass er den Table "komplett" neu macht. Oder halt nur Teileverbesserung.

Mé - 11.3.2010 - 16:48

Denk ich mirSmilie

Aber ich glaube kaum das der Table nochmal neu gemacht wurde.

LeChuck - 11.3.2010 - 17:05

Maßlich hat sich nichts verändert. Ist kompatibel zu älteren Tables.
Wer seine alte Slotblende einschickt dem mache ich gerne Einnietmuttern rein.

Gruß
LeChuck

Mé - 11.3.2010 - 18:09

Gegen so einen Kundenservice ist nichts einzuwenden!Smilie

Mephisto - 11.3.2010 - 19:05

Wie lange wirst du dafür ca brauchen? Weil der Table natürlich in Dauerbenutzung ist und ich dann entsprechend die Arbeit ruhen lassen müsste. Kannst mir auch gern ne Mail schreiben, dass brauch nicht hier diskutiert werden [mephisto (at) dexgo (dot) com]

Gruß

LeChuck - 11.3.2010 - 19:21

2-3 Tage. Aber für den Betrieb benötigt man doch nicht zwingend die Slotblende Smilie

Mephisto - 11.3.2010 - 19:58

Also ich will da keine Grafikkarte mit dicken Kühler nur normal stehend drauf betreiben. Da hör ich den Slot ja schon jetzt ächtzen ^^.

LeChuck - 11.3.2010 - 23:47

Die Halterung fixiert doch nur seitliche Bewegungen. Also wenn du in den 3-4 Tagen nicht ständig das Monitorkabel ein und aussteckst dann passiert da nix.

rusco - 18.2.2012 - 17:30

kann mann noch eine benchtable le chuck kaufen , wenn ja wo den danke

Mephisto - 18.2.2012 - 20:21

Nach meinem aktuellen Info-Stand wirst du wohl nur noch gebraucht einen bekommen können.

rusco - 18.2.2012 - 22:06

Fur mich kein problem aber wo denn