» Forum » Verschiedenes » Off-Topic » Brainfuck: Backup Algorithmus

Brainfuck: Backup Algorithmus

Salzi - 8.7.2010 - 15:39

Ich bin gerade daran ein eigenes kleines Backup Script zu erstellen. Pro Tag wird ein Backup erstellt. Das Backup liegt jeweils in einem eigenen Ordner. Der Name des Ordner hat folgende Struktur: JAHR-MONAT-TAG (Bsp: 2010-07-08).

Soweit so gut. Irgendwann würde das Backup (da es nicht inkrementell angelegt wird) zuviel Platz einnehmen. Darum ist es logisch, dass alte Backups gelöscht werden. Nun möchte ich aber nicht einfach nur die letzten X Tage behalten sondern einen etwas schlaueren Algorithmus implementieren. Gespeichert werden sollen folgende Backups:

- die letzten 3 Tage
- jeweils eines der letzten beiden Wochen
- jeweils eines pro Monat im vergangenen Jahr (12 Monate)
- jeweils eines pro Jahr

Das Problem ist nun, dass nicht jeder Monat gleich viele Tage und Wochen hat. Darum möchte ich nicht unbedingt mit einem genauen Zeitstempel arbeiten. Es wäre zwar denkbar, dass wir sagen wir jedes Backup vom 1ten des Monats behalten (zumindest für die nächsten 12 Monate). Bei den Wochen geht dies aber schon mal nicht mehr.

Ich hoffe ihr versteht die Problematik.

Irgendwelche Ideen wie man so etwas implementieren kann?
Zur Verfügung stehen normale Linux/Unix Befehle.

Gruss
Salzi

Mephisto - 8.7.2010 - 21:37

Ich würde hier kaufmännisch rangehen und einfach mit 28 Tagen je Monat arbeiten. Die anderen Tage kannst du dann einfach vergessen. So hast du 3 Variablen mit denen man gut arbeiten können sollte.
Tag 1-28
Monat 1-12
Jahr 2000-X

Hoffe die Gedanken helfen.