» Forum » Kummerkasten » Software » kann kein os mehr auf dem nb installieren

kann kein os mehr auf dem nb installieren

Deni31 - 24.7.2010 - 12:15

hey leutz

mein notebook steht schon seit über einem monat rum. wollte das doofe vista von der platte schmeissen und xp oder win7 installieren. jedoch kam bei xp die fehlermeldung ich solle doch chkdsk ausführen und bei der win7 installation blieb es bei "daten expandieren" für iwie 5h bei 0%. habs mehrmals versucht ging nicht. danach halt kubuntu installiert jedoch finde ich das nicht gerade gut. ausserdem spinnt mein wlan dort immer. mal hat er verbindung mal nicht!

hab die hd im kubuntu in jenster art und weise formatiert ging nicht.. danach hier an einen pc angeschlossen und dort mal komplett im ntfs formatiert -> ging auch nicht.. nun mal einfach die partition gelöscht und die festplatte einfach leer gelassen -> ging auch nicht Smilie

die hdd ist nicht kaputt und es handelt sich um den hp dv5 laptop.

thx schonmal und lg denis


Salzi - 24.7.2010 - 12:29

am ehesten hört sich das für mich nach einer defekten Win CD an. Hast du eine andere um diese zu testen?

Gruss

p4n!c - 24.7.2010 - 12:52

Das mit Windoof 7 hab ich auch schonmal bei meinem Medion Lappi versucht hatte genau das gleiche Problem wie du das er beim installieren nicht weiterkam...

Deni31 - 24.7.2010 - 14:15

@ salzi das kann ich ausschliessen!

@ p4n!c und wie hast das problem gelöst? garnich? XD

Mephisto - 24.7.2010 - 16:04

Es gibt auf Notebooks des öfteren versteckte Partitionen, welche genutzt werden um Systemdaten abzulegen.

Ich würde die Notebook-Platte aus dem Laptop bauen und per Adapter an einem Rechner anschließen. Dort dann per Kommandozeile (Windows Inst CD oder eine Linux Distri) komplett löschen (die Partitionen) und anschließend neu erstellen + Format. Wenn das unter Kommandozeile nicht geht hat die Platte doch was weg. Wenn es geht solltest du danach Problemlos dein System installieren können.

Gruß

Deni31 - 24.7.2010 - 17:12

thx mephi aber das habe ich schon versucht. btw.. es geht auch ohne adapter.. bin in die sysverwaltung und hab dort erst alles gelöscht und dann in ntfs formatiert. ging leider trozdem nicht. dann habe ich sie komplett gelöscht und unformatiert gelassen -> ging auch nicht.

Salzi - 24.7.2010 - 17:56

wie kannst du einen Datenträger defekt ausschliessen? Das Kubuntu funktioniert spricht ja nicht für eine defekte Hardware.

by the way: Warum überhaupt Kubuntu? Hat es dir KDE angetan oder warum greifst du nicht zum in meinen Augen viel ausgereiferen Ubuntu?

Deni31 - 24.7.2010 - 18:17

es befinden sich daten von der installation, welche die xp bzw win7 installation auf die platte schiebt! die hdd kann somit beschrieben und gelesen werden. harddisk check sagt auch sie sei i.O. das andere hardware kaputt ist, schliesse ich sowieso aus. läuft ja alles.. ausserdem, wenn das kubuntu drauf installiert war, gings ja auch!

zu kubuntu.. iwann vor paar jahren, hats mir jemand mal empfohlen. ist ja auch egal ob kubuntu oder ubuntu ich finds zu umständlich, gewöhnungsbedürftig und das was ich brauche geht auch nicht drauf. nein es geht auch nicht mit wine...

Salzi - 24.7.2010 - 18:30

mit Datenträger meinte ich nicht Festplatte sondern die DVD/CD von der du Win installieren willst.

Deni31 - 24.7.2010 - 19:50

aha.. sry. gute frage.. nur, sind dann alle 3kaputt? 2 mal xp und einmal win7?

Deni31 - 27.7.2010 - 19:32

GESCHAFFT!!!!!!!!! win 7 is drauf hab aber keine ahnung wie :D cd rein normal isntallation gestartet. dort beim expandieren ging ich essen und duschen, komme zurück und siehe da :D geschafft. weiss nicht an was es lag Oo aber thx für die vorschläge und antworten

Mephisto - 27.7.2010 - 19:47

Na wunderbar.