» Forum » Kühlung » Luft » Luftstrom: Tower-Kühler oder Top-Blow-Kühler?

Luftstrom: Tower-Kühler oder Top-Blow-Kühler?

Gast - 24.10.2010 - 17:20

Möchte demnächst meinen PC aufrüsten.

Gehäuse ist ein Aerocool ExtremEngine 3T mit 4 Lüftern:
1. vorne unten 1 x 140 mm-Lüfter (rein blasend)
2. Seitenwand 1 x 250 mm-Lüfter (rein blasend)
3. hinten oben 1 x 120 mm-Lüfter (raus blasend)
4. Netzteillüfter oben 1 x 120 mm-Lüfter

Bin gerade am rätseln welchen CPU-Kühler man bzgl. Luftstrom usw. wählen sollte:
Tower-Kühler oder Top-Blow-Kühler?

Bei der CPU-Kühlerhöhe bin ich etwas eingeschränkt. Habe folgendes errechnet:
20cm breiten Gehäuse
minus 1,5 cm Platzbedarf für das Mainboard, Proz., usw.
minus 3 cm Platzbedarf für den 250mm-Lüfter
minus 1 cm Gehäuse-Blechstärke / "Sicherheit"
= ca. 14,5 cm Lüfterhöhe

Tower-Kühler wäre z.B. ein 142 mm hoher Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev 2.
Top-Blow-Kühler wäre z.B. ein Noctua NH-C12P SE14 mit 114 mm Höhe.

Tendiere aufgrund des seitlich reinblasenden Seitenlüfters zu dem Tower-Kühler da der
reinblasende Lüfter ja auch Mainboard & Co. mitkühlt...

Was meint Ihr?

Mephisto - 24.10.2010 - 20:10

Soll der 250er denn drin bleiben? Wenn nein raus damit und einen Tower-Kühler nach optischer Wahl rein.

Wenn der Seitenlüfter bleiben soll dann hast du schon die richtige Wahl getroffen. Noctua NH-C12P in der SE14 Version rein.

Wenn du nicht absolute Tiefsttemperaturen willst nimm den Noctua, der ist stärker als so mach Tower-Kühler und passt dann ja auch in dein Konzept.

Günstiger wäre als Alternative noch der Scythe Zipang 2 zu nennen.