» Forum » Modding » Fragen zu den Artikeln » Kurztest: Noctua NF-F12 PWM

Kurztest: Noctua NF-F12 PWM

Mephisto - 23.12.2011 - 5:06

Bei Fragen/Anregungen/Kritik zu diesem Artikel benutze bitte diesen Thread hier.

Als Noctua im Jahr 2005 die ersten Produkte vorstellte, glaubte vermutlich noch keiner daran welchen "Siegeszug" die Produkte der Österreicher antreten würden. So konnten die Kühler und Lüfter nicht nur durch gute Testergebnisse überzeugen, auch die Verarbeitung war hervorragend. Ein weiterer Punkt, in dem sich Noctua von der Konkurrenz teils deutlich abhebt, ist der sehr gute Support. Alle diese Punkte sorgen dafür, dass das Unternehmen aktuell immer noch sehr erfolgreich am Markt platziert ist. Um diesen Erfolg aber auch dauerhaft zu sichern ist es wichtig sich und die eigenen Produkte immer weiter zu entwickeln. So aktuell geschehen bei den neuen Lüftern, welche auf den Namen NF-F12 PWM hören. So besitzen die 120-mm-Lüfter nicht nur das typische SSO2-Lager und die ungewöhnliche braune Färbung, nein auch eine neuer Rahmen kommt zum Einsatz. Dieser ist maßgeblich verantwortlich für das Focused-Flow-System, welches dafür sorgen soll, dass die aus dem Lüfter austretende Luft gebündelter nach hinten geleitet werden soll. Herausspringen soll dadurch eine bessere Kühlung. In wie weit die neuen Lüfter von Noctua überzeugen können und was es sonst noch neues gibt, klären wir auf den folgenden Seiten.

Zum Artikel

Gast - 23.12.2011 - 12:29

Sollte bei PWM-Lüftern nicht auch das Verhalten an einem PWM-Anschluß getestet werden? Wichtig wäre der Drehzahlbereich, sowie das Verhalten unter 20%. Unter 20% kann man einige Lüfter komplett anhalten, andere laufen weiter mit der Drehzahl die sie bei 20% erreichen und einige werten Signale unter diesem Wert als Fehler und steuern dann selber auf 100%.

Mephisto - 15.1.2012 - 17:20

Sorry für die späte Antwort, hab das hier schlicht übersehen.

Wir schauen mal, wie wir das in den nächsten Reviews mit einbringen können (die Werte muss ich ja irgendwie vernünftig ausgewertet bekommen). Ein weiteres Review ist jedoch schon fertig, bei dem diese Angabe dann aber noch fehlen wird. Mal schauen, wie wir die Auswertung für die folgenden hin bekommen.

Gruß

Gast - 15.1.2012 - 20:18

Der Test mit den verschiedenen Spannungen ist ja gut. Mir geht es nur darum, dass ich und vieleicht auch andere wissen wollen, wie sich die Lüfter bei Regelung über PWM verhalten. Also z.B. Drehzahlen bei 0, 20 , 50 und 100%. Ich habe bei 8cm & 12cm Lüftern von Arctic einen Drehzahlbereich von 770 bis 2000 und 590 bis 1440. Wenn ich diese aber versuche unter 10% zu betreiben dann drehen sie auf 100%. Bei einem 12cm von Scythe war auch ein anhalten möglich. Ich hatte mich dann aber für die Arcticsentschieden weil ich da auch ohne zusätzliche Adapter oder Basteleien mehrere an einem Anschluss betreiben konnte.

MfG, ich freue mich schon auf die nächsten Tests.